Logo Albert Roller
Werkzeuge und Maschinen für die Rohrbearbeitung seit 1899

ROLLER - Deutsche Spitzenqualität

Computergesteuerte, hochpräzis arbeitende Fertigungszentren Spezielle Härteprozesse für gleichbleibend hohe Qualität In den Fertigungsprozessen integrierte Qualitätskontrollen

Grundlage für die berühmte Spitzenqualität der ROLLER Produkte ist das umfassende ROLLER Qualitätssicherungs-System, welches bei der Bedarfserfassung im Markt beginnt, das Produkt während der Entwicklung und Fertigung begleitet, sowie systematische Qualitätsanalysen im Markt einschließt.

Die als ”Deutsche Spitzenqualität” bezeichneten ROLLER Produkte werden in Waiblingen, nahe Stuttgart, durch hochqualifizierte Mitarbeiter auf computergesteuerten, vollautomatischen, hochpräzis arbeitenden Fertigungszentren hergestellt.

Ein wichtiger Baustein zur Sicherung der ROLLER Spitzenqualität sind die hochmodernen Härteanlagen und die jahrzehntelange Erfahrung der Mitarbeiter bei den verschiedenen Härteprozessen.

Spezielle Wärmebehandlungsmethoden beim Härteprozess führen zu einer idealen Kombination zwischen Festigkeit und Zähigkeit und zu besonders langer Lebensdauer, wie z. B. bei Schneidbacken, Schneidrädern und Presszangen.

Der Wärmebehandlungsprozess wird durch leistungsfähige Computertechnik automatisch überwacht und permanent protokolliert. Dies ermöglicht die gleichbleibend hohe Qualität der ROLLER Produkte.

Die Qualitätskontrollen sind in die Fertigungs- und Montageprozesse systematisch integriert. Modernste Prüfverfahren, welche von speziell geschulten Mitarbeitern durchgeführt werden, garantieren die gleichbleibende ”Deutsche Spitzenqualität” der ROLLER Produkte.

Alle ROLLER Produkte erfüllen die jeweils zutreffenden europäischen Normen gemäß den Bestimmungen der EG-Richtlinien und entsprechen den Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften. Viele ROLLER Produkte sind zusätzlich durch unabhängige Prüfinstitute geprüft und zugelassen.

Diese ROLLER Produkte erfüllen einen besonders hohen Standard an Arbeitssicherheit, Betriebssicherheit und Funktionssicherheit.